SSV - Sport- und Spielverein Chemnitz e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Heimspiel gegen den CPSV II

Am 25.03.2017 liefen Theresa, Biene, Jenni, Feli, Anne, Nele, Michi und Silke in der Sporthalle des André-Gymnasiums auf das Spielfeld, um die Mädels des CPSV II zu schlagen.


Wenn wir alle Sätze genauso wie den zweiten gespielt hätten, dann wäre dies auch ein Kinderspiel gewesen - diesen Satz gewannen wir nämlich durch klare Aktionen und wenige eigene Fehler deutlich mit 25:13! Im 2. Satz hatten wir auch den 1. Satz ausgeblendet, der ging mit 20:25 verloren - wir mussten ja auch erstmal reinkommen. Leider erwischte uns dann im 3. Satz das Phänomen, dass man denkt, es läuft nach einem deutlich gewonnenen Satz von alleine - die starken Aufschläge des CPSV setzen uns aber unter Druck und wir liefen von Anfang an einem deutlichen Rückstand hinterher. Wir strafften uns aber zum Ende des Satzes und sind sogar noch bis auf 23:25 rangekommen. Im letzten Satz war dann wieder der SSV-Wurm drin - leichte Schwächen in der Annahme, zu viele leichte Fehler und nicht genügend Selbstvertrauen im Angriff und der Abwehr ... da stand es dann nach 20 Minuten 16:25. Unnötig, weil wir es doch eigentlich können, wie der 2. Satz zeigt - es war insgesamt kein schlechtes Spiel, aber leider haben wir die Konstanz, den Biss und den unbedingten Siegeswillen nicht über das ganze Spiel zeigen können. Im letzten Spiel am 08.04. gegen den TSV Olbernhau packen wir dann aber noch mal alles aus und zeigen, was wir können!

Ein großes Dankeschön auch noch mal an Antje, Julian, Shelly, Michelle, Ondi und Richard, die das Schiedsgericht stellten und diesen Job souverän gemeistert haben! Danke auch an René fürs fleißige Fotografieren und emsige Ballholen.

...Silke