SSV - Sport- und Spielverein Chemnitz e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Nur knapp gescheitert

Am 19.03. trafen sich die Damen 3 zum letzten Auswärtsspiel der Saison. Unser Gegner des Tages hieß TuS Ebersdorf. Die Stimmung war bereits in der Umkleidekabine super und sollte dann auf dem Feld auch so bleiben.


Die Startaufstellung war Lilli und Nici als Außen, Nele und Caro als Mitte, Sarah als Dia, Jenny als Libero und Kim, die zum ersten Mal komplett als Zuspieler agieren durfte. Von der Bank aus feuerte uns Emi an, die im dritten Satz auf Mitte zum Einsatz kam.

Der erste Satz lief gut für uns an. Und so war es für uns eine Freude zu sehen, dass wir mit dem Tabellenführer mithalten konnten. Jedoch hielten unsere Kräfte nicht bis zum Ende durch und so verloren wir den Satz sehr knapp 23:25.

Im zweiten Satz wollten wir die Leistung  im vorherigen Satz wieder abrufen. Doch leider gelang dies nicht, weil wir den Satzanfang komplett verschlafen hatten. Erst bei einem Stand von 0:5  gelang es uns, den ersten Punkt zu machen. Gute Aufschläge, eine konzentrierte Annahme und Mut im Angriff ließen uns wieder rankommen. Dennoch verloren wir 20:25.

Der dritte Satz sollte dann endlich unser Satz werden, doch leider gelang es nur ganz knapp nicht (22:25).

Zusammengefasst war unser letztes Auswärtsspiel sehr erfolgreich. Wir haben zwar keinen Satz gewonnen, jedoch haben wir eine super Teamleistung gezeigt und um jeden Ball gekämpft. Jetzt schauen wir erst einmal erwartungsvoll auf unser Heimspiel, in der Hoffnung dass es mindestens genauso gut wird.

...Sarah